Herzlich Willkommen auf Meerwasser-Guide.de !

Hier lernst du alles, was du über ein Meerwasser-Aquarium wissen musst. Einfach und verständlich erklärt. Versprochen.

Denn sind wir mal ehrlich, da draußen im Netz gibt es sehr viele Informationen zum Thema Meerwasseraquaristik. Und ich sprechen von ultra-mega-zum-Verzweifeln-viele Informationen. Oft erscheint es wie ein epischer Kampf, die richtige Antwort auf eine simple Frage zu finden. Stundenlange Recherchen in Foren, lateinische Fachbegriffe, Physik, Chemie… wer soll da noch durchblicken?!

Das muss doch nicht sein!

Ich bin überzeugt davon, dass jeder ein Meerwasseraquarium erfolgreich einrichten kann. Egal ob vierzehn oder vierzig Jahre alt, ob Arzt oder Azubi. Egal ob er schon seit Jahren ein Süßwasseraquarium besitzt oder völlig neu im Reich der bunten Fische ist.

Deshalb gebe ich mein Bestes, dir wirklich alles Wichtige rund ums Aquarium zu erklären. Damit du am Ende wirklich Bescheid weisst. Und deine Fische die glücklichsten der ganzen Stadt sind!

Dabei ist es mir wichtig, dass du eines weißt: Ich bin kein Doktor, kein Aquarienhändler und kein staatlich geprüfter Meerwasser-Experte. Ich bin einfach ein begeisterter Fisch-Freund, ein Käpt’n auf seinem kleinen Riff, ein Berliner, Weltverbesserer und Lese-Junkie, der vor dir schon so ziemlich alle Fragen der Meerwasseraquaristik selbst gehabt hat.

Aber lass mich dir mehr erzählen.

Mein Name ist Christian und lebe in Berlin.

Meine Leidenschaft für Fische und Aquarien begann schon ziemlich früh in meinem Leben. Genauer gesagt mit 3 Jahren. Erinnerst du dich noch welches Lieblings- restaurant du mit 3 Jahren hattest? Wahrscheinlich nicht.

Ich kann dir das mit hundertprozentig sagen:

IMG_9438_web

Das China-Restaurant „Ming Pagode“ in unserer Stadt. Ich mochte es nicht wegen des Essens, das war mir viel zu scharf und sauer. Auch nicht wegen der asiatischen Einrichtung oder den Stäbchen. Nein! Die „Ming Pagode“ hatte ein Aquarium! Ein großes, buntes Meerwasseraquarium!!

Während also die Erwachsenen mit ihren Stäbchen in ihrem viel zu scharfen Reis herumstocherten, tapste ich rund um das Aquarium, drückte meine Nase an der Scheibe platt und bewunderte das bunte Treiben vor mir im Wasser.

Es war danach nur ein logischer Schritt, dass mein erstes eigenes Buch ein Jahr später ein Verzeichnis für Zierfische war. Meine aquaristische Grundausbildung konnte beginnen.

Doch es sollte noch eine ganze lange Weile dauern, bis ich tatsächlich mein erstes Aquarium mein Eigen nennen durfte. Mit 16 Jahren kaufte ich mir ein 120 Liter Guppy Becken und strahlte vor Stolz, als sich meine ersten Fische im Wasser tummelten. Was konnte es besseres geben, als eine 120 Liter große Welt, die ich ganz nach meinen Vorstellungen gestalten konnte?!

Aber natürlich blieb auch ich nicht vor Rückschlägen verschont und als kurz darauf mein dicker Antennenwels „Arnold“ von einer Strömungspumpe eingesaugt wurde war die Trauer gewaltig – tagelange Trauer und Selbstvorwürfe á la „hätte ich doch ein Gitter vor die Pumpe montiert“ inklusive.

Kurzum, es gab Höhen und Tiefen. Über die Jahre besaß ich mehrere große und kleine Aquarien und dachte, ich hätte alles erlebt.

Bis ich eines Tages während meines Auslandsstudiums am Great Barrier Reef in Australien stand.

Stell dir vor, du schwebst durch einen Sternenregen aus bunten Farben…

Überall um dich herum leuchten bunte Fische.  Rhythmisch bewegen sich bizarre Formen in der Strömung und wo du auch hinsiehst, bewegt sich etwas. Millionen Lebewesen. Farbenfeuerwerk. Anmutige Stille. Und du mitten drin.

So in etwa fühlte sich das damals an. Es war ein unglaublicher Moment. Der Moment in dem ich mich in diese Unterwasserwelt verliebte – es war die Geburtsstunde von Meerwasser-Guide.de.

Mit dieser Seite möchte ich erreichen, dass jeder zu Hause die Farbenpracht der Korallenriffe erleben und bestaunen kann.

Denn selbst, wenn man nicht auf Tauchgang gehen kann, ist ein Meerwasseraquarium eine einzigartige Möglichkeit die Welt der Fische und Korallen zu beobachten.

Wenn du noch am Zweifeln bist, ob ein Aquarium das Richtige für dich ist, sieh dich ein wenig um und fasse Mut! Der Anfang ist wirklich nicht schwer, versprochen! Am Besten du findest gleich einmal heraus, welcher Aquarien-Typ du bist und beginnst die Welt der Meerwasseraquaristik zu entdecken!

Alles Gute und Ahoi! 
Dein Christian